Weiterbildungsmöglichkeiten für BeraterInnen

Trageberatung ist ein sehr lebendiges Thema. Daher ist es unerlässlich, dass sich Beraterinnen regelmäßig weiterbilden.
Dazu bietet Die Trageschule® neben den TrageTagen verschiedene Möglichkeiten.
Die hier angebotenen Workshops und Kurse werden von LizenztrainerInnen für Fachpersonal der Die Trageschule® sowie von externen Referentinnen und Referenten gehalten.

TrageberaterInnen haben durch dieses Angebot die Möglichkeit ihre Beratungstätigkeit auszubauen und ihre Kompetenzen ihrem Kundenkreis anzupassen bzw sich neue Kundenkreise zu erschließen.


Workshop „Tragehilfen-Update“

Diese Fortbildung kann es wohl nicht oft genug geben. Der Tragehilfenmarkt wächst ständig, Schnitte werden verändert und neue Kniffe ausgeklügelt. Der ganztägige Workshop wird von zertifizierten Beraterinnen geleitet, die mit Herz und Seele beim Thema sind und mit einer großen Fülle an Erfahrung und Fachwissen aufwarten können.

Der Workshop „Tragehilfen-Update“ steht neben TragebererInnen auch Kangatrainerinnen, Mawibatrainerinnen und Burzzi-Coaches offen und stellt eine sinnvolle Ergänzung zur Ausbildung dar.

10449487_830622013654724_5134843061880981184_n DSC_1399


Workshop „NOTFALL: Tragehilfe“

Schlechte Tragehilfen – Gibt es die wirklich?
Ein Workshop zum Verbessern verschiedener suboptimaler Tragehilfen.
| Übersicht über die verschiedenen Anpassungsmöglichkeiten von Tragehilfen
| Optimierung mit und ohne Hilfsmittel
| unkonventionelle Tragetechniken
Auch mit dabei:
| Notfalltragehilfen und Notfallpaket für Beratungen.
| Ordnung im Beratungskoffer.
Ein Workshop der Kreativität fordert und fördert.
 13120766_10206448238540105_413055413_o DSC_1425 13148132_10206458020824656_1815714626_o

Workshop „Bindeweisen für Schwangere nach ftzb“

Diese Fortbildung wird in Österreich exklusiv von der Die Trageschule®  angeboten und wurde gemeinsam mit dem „Fortbildungs- und Trainingszentrum Babytragen“ erarbeitet. Die Kursleiterinnen sind ausgebildete Trageberaterinnen,  ebenso Hebammen oder diplomierte Kinder-Gesundheits- und Kinder-Krankenschwestern.

Der wachsende Bauch, die Belastung für den Rücken, die Bauchmuskulatur und den Beckenboden können zum Ende der Schwangerschaft erhebliche Beschwerden bereiten.
Wir möchten mit diesem Angebot eine Fortbildung bieten, um das Tragen des Bauches zu erleichtern und diese Beschwerden zu lindern.
Das Tragetuch wird eingesetzt, um die Haltung zu korrigieren und somit die Beschwerden im oberen, mittleren oder/ und unteren Rücken zu lindern.
Was kann ich mit den Bindeweisen weiterhin bewirken? – Entlastung der Beckenbodens – Besserung der Rückenbeschwerden – Unterstützung der Bauchmuskulatur – Aufrichtung der Wirbelsäule – Stabilität und Gleichgewicht.

Diese Fortbildung ermöglicht Trageberaterinnen ihren Kundenkreis um eine komplette Zielgruppe zu erweitern. Nebenbei können sie so Eltern schon vor der Geburt an das Thema „Tragen meines Kindes“ heranführen. Ebenso steht er auch Hebammen, Therapeuten und Therapeutinnen und pflegendem Fachpersonal offen.

11071746_894170680633190_4062808076810592274_n  10994156_876473662402892_4323535675956956678_n


Workshop „Tragen von Frühgeborenen“

Da wir durch die Fortschritte der Medizin in unserer Beratung als Trageberaterin immer mehr auf Eltern mit Frühgeborenen treffen, werden wir uns in dieser Fortbildung ganz intensiv mit diesem Thema beschäftigen.
Was heißt es ein Frühgeborenes zu haben?
Was sind die Probleme von diesen Kindern?
Wie geht es den Eltern damit?
Was heißt das für uns als TrageberaterInnen? Warum ist gerade für diese Eltern das Tragen so wichtig?

Diese Ausbildung wird von ausgebildeten Trageberaterinnen,  die ebenso Hebammen oder diplomierte Kinder-Gesundheits- und Kinder-Krankenschwestern sind, geleitet und richtet sich an TrageberaterInnen, Hebammen, medizinisches Fachpersonal und Personen, die beruflich früh- oder krank geborene Kinder betreuen.
Bindeerfahrung oder eine TrageberaterInnen-Ausbildung sind von Vorteil. Die Vermittlung praktischer Binde-Kenntnisse ist nicht Ziel dieses Kurses.

DSC04005  10941704_787350077999233_1514081474_n (2) DSC04006


Workshop „Männer in der Trageberatung“

Vom Mann in der Trageberatung – interaktiver Workshop für TrageberaterInnen

Männer funktionieren in manchen Bereichen anders als Frauen. Ziel dieses Workshops ist es, gemeinsam mit Gunter Nowak-Wohralik, einem Trageberater, die Besonderheiten und Unterschiede von Männern in der Trageberatung auszuarbeiten. Probleme und Fragen werden gemeinsam bearbeitet. Außerdem werden bestehende Lösungsansätze und Strategien der TeilnehmerInnen besprochen und mit dem Kursleiter optimiert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA ManTraegt 6


Workshop „Advanced Bindeweisen“

Dieser ganztägige Workshop könnte auch den Titel „Der ultimative Bindewahnsinn“ tragen. Geleitet wird er von zertifizierten Beraterinnen, die sich dem Spaß an außergewöhnlichen Bindetechniken, verschrieben haben. Da die in diesem Kurs vermittelten Bindetechniken relativ zügig vermittelt werden, richtet der Workshop sich an TrageberaterInnen, die schon sattelfest beim Rückentragen sind und sich auch vor aufwändigeren Techniken nicht scheuen.

1455995_828143663902559_7290086135339683538_n 11143388_474470002701688_2283975670326153256_n 1913455_292030234279000_999275892_o


Workshop „Das elastische Tuch“

Das elastische Tragetuch – der Workshop, der mit Unklarheiten aufräumt.

„Das bekommt man ja eh nicht fest.“
„Lieber gleich ein gewebtes Tuch kaufen, das geht ab Geburt bis zum Ende der Tragzeit.“
„Ist aus synthetischem Stoff, das will ich nicht am Kind haben.“
Wirklich?
In diesem halbtägigen Workshop beschäftigen wir uns mit der Geschichte rund ums elastische Tuch, mit der Materialkunde und natürlich schauen wir uns verschiedene Produkte und Bindetechniken ganz praktisch an.
13731935_1318630691497822_6394712002853487351_o 13765788_1318631444831080_5481289419745658931_o 13680608_1006932562754405_7732188102152089958_n

Workshop „Auffrischungsworkshop für alte Hasen der TB“

Deine letzte Fortbildung im TB-Bereich liegt schon einige Zeit zurück?
Die eine oder andere Neuerung scheint irgendwie an die vorüber gegangen zu sein?
Deine Beratungen profitieren von Deiner großen Erfahrung, aber ein Blick auf die Neuigkeiten wär richtig spannend?Dieser ganztägige Workshop richtet sich an die alten Hasen der Trageberatung.Aus dem Inhalt:
| Neues bei der WKT
| ergänzende Handgriffe fürs Tragetuch
| neue, gängige Tragehilfen und die passenden Tricks
| Wiederholung und Ergänzung bekannter Techniken
| Raum für Fragen und Wünsche aus der Gruppe
| Neues aus dem Netzwerk
| Wiedertreffen und Austauschen
titelbild alte hasen fb

Grundkurs „Kinaesthetics in der Erziehung“

Das Programm „Kinaesthetics in der Erziehung“ befasst sich mit der Frage, welche Bedeutung die Entwicklung von Bewegungskompetenz in der Erziehung hat. Es richtet sich an Personen, die in einem familiären oder beruflichen Rahmen eine Erziehungsaufgabe erfüllen.

Ergänzt wunderbar das Tätigkeitsfeld von TrageberaterInnen, StillberaterInnen, FamilienbegleiterInnen, BabymassagekursleiterInnen und vielen mehr.

Der dreitägige Kurs wird von Sabine Hartz geleitet. Sie ist KinaestheticsTrainerin, Lehrerin für Pflegeberufe und Kinderkrankenschwester. Ebenso ist sie für den medizinischen Beirat der Die Trageschule® tätig.

OK1A3429 OK1A3434 OK1A3444


Workshop „Buchhaltungsparty“

Wir packen unsere Schuhschachteln voll Zettelwirtschaft und legen gemeinsam los – so macht die Buchhaltung dann wirklich Spaß!
Welche Belege wohin? Auch Bücherkäufe und ATTA-Altlasten? Wie ist das mit der Verpflegung während der Beratung?  Oder dem Spielzeug für den Beratungsraum? Und was muss ich überhaupt mit dem Zettelwerk machen und bis wann?
Damit wir das auch ordentlich hinkriegen und keine Fehler machen, betreut den Workshop  Sonja Amesberger (Bilanzbuchhalterin und zertif.TSÖS-TB) gemeinsam mit Bilanzbuchhalterin und Personalverrechnerin Petra Prieler.. Die beiden stehen mit Rat und Tat sowie vorbereiteten Ablagesystemen für alle TeilnehmerInnen, Rechenschiebern und Co zur Seite.

10517500_882369908479934_6700353037967611492_n 11008479_882369918479933_5833068132193268056_n


 

 

Zielgruppe

2015-10-01 15.38.10

Die Workshops und Forbildungen der
Die Trageschule® stehen grundsätzlich TrageberaterInnen aller Schulen offen.
Viele Angebote richten sich auch an Fachpersonal aus der Pflege, andere elternbegleitende Berufe und Hebammen - fragen Sie uns einfach danach!